Weltkulturerbe

Auftraggeber: Landtag Mecklenburg-Vorpommern